Lost Brands

Ein Gang über den „Markenfriedhof“

Die Baumarktkette Praktiker ist ein Fall für den Insolvenzverwalter. Das Traditionsunternehmen Loewe kämpft ebenfalls ums Überleben. Ausgang ungewiss. Ein „Billigheimer“ der eine, ein Hersteller von teuren „High-end-Geräten“ der andere. Beide Konzepte sind nicht aufgegangen. Und so drohen schon bald zwei weitere bekannte Marken zu verschwinden. In Österreich sieht die Lage noch bedrohlicher aus: Die Insolvenz des Salzburger Baukonzerns Alpine könnte zusätzlich Dutzende von kleinen und mittelständischen Unternehmen in den Abgrund reißen.

Das Pinguin-Prinzip

Management-Bücher sind manchmal langweilig und langatmig. Dieses Buch nicht. „Das Pinguin-Prinzip“ erzählt anhand einer Fabel, wie Veränderung am besten gelingt. Auf einem Eisberg leben 268 Pinguine, unter ihnen Fred. Er ist ein etwas anderer Pinguin. Das Fischen interessiert ihn nicht so sehr. Er beobachtet lieber das Meer und den Eisberg. Dadurch erkennt er, dass der Eisberg schmilzt und sich die Pinguine in absehbarer Zeit nach einer Alternative umschauen müssen.

Recruiting im Social Web

„War of Talents“, Arbeitskräftemangel und demografischer Wandel sind die Schlagworte, die viele Unternehmen dazu bringen, sich als erstrebenswerter Arbeitgeber zu profilieren, auch im Social Web, wo vor allem junge Menschen nach einer Anstellung suchen. Oft werden diese Anstrengungen nicht belohnt, weil es den Unternehmen nicht gelingt, sich an die Gepflogenheiten im Netz anzupassen.

Social Media Relations

Relations für Unternehmen

Das gerade in zweiter Auflage erschienene Buch des PR- und Social-Media-Experten Bernhard Jodeleit zeichnet sich durch Vernunft aus. In dem „Leitfaden für erfolgreiche PR-Strategien und Öffentlichkeitsarbeit im Web 2.0“ geht es nicht darum, möglichst schnell und viel zu twittern, zu bloggen und in Xing, Facebook & Co. präsent zu sein, sondern um eine langfristige Strategie für Unternehmen im Umgang mit Social Media. Es ist eine empfehlenswerte Lektüre für alle, die sich in Unternehmen mit der Öffentlichkeitsarbeit befassen.

Neu präsentieren

Gerriet Danz: Begeistern und überzeugen mit den Erfolgsmethoden der Werbung

84 Prozent aller Präsentationen werden als einschläfernd empfunden. Deshalb, so der Werbe-Profi und Kommunikationstrainer Gerriet Danz, sei es Zeit „für eine völlig neue Art des Präsentierens“. Er nennt die von ihm entwickelte Methode „Kreatorik“, also eine Synthese aus Kreativität und Rhetorik, ein – wie er sagt - „hochprozentiger Cocktail voller Ideen, Techniken und Werkzeuge aus Werbung und Marketing“.

Neu präsentieren

Navigieren in schwierigen Märkten

Die drei Strategieexperten und Berater für Familienunternehmen Prof. Dr. Arnold Weissman, Tobias Augsten und Dr. Alexander Artmann haben beim Gabler-Verlag ein Buch über das Unternehmenscockpit veröffentlicht. Mit ihrem Buch wollen die drei Autoren „Unternehmenskapitänen“ einen Leitfaden an die Hand geben, der sie dabei unterstützt, ihr Unternehmen sicher durch eine immer volatilere Wirtschaftswelt zu steuern.

Vorsicht Währungsreform!

Vorsicht Währungsreform!

Dieses Buch ist sozusagen auf unserem eigenen Mist gewachsen: Michael Brückner, renommierter Wirtschaftsjournalist, geht in seinem Buch weit über eine Bestandsaufnahme der aktuellen Euro- und Schuldenkrise hinaus. Der Leser erfährt vielmehr, womit er bei einer Währungsreform konkret rechnen muss, wie sie ablaufen könnte, was für den Bürger auf dem Spiel steht und wie er seine Ersparnisse sicher durch die Krise bringen kann.

Aufwärts