„War of Talents“, Arbeitskräftemangel und demografischer Wandel sind die Schlagworte, die viele Unternehmen dazu bringen, sich als erstrebenswerter Arbeitgeber zu profilieren, auch im Social Web, wo vor allem junge Menschen nach einer Anstellung suchen. Oft werden diese Anstrengungen nicht belohnt, weil es den Unternehmen nicht gelingt, sich an die Gepflogenheiten im Netz anzupassen.

Recruiting im Social Web
Recruiting im Social Web

Das von Prof. Dr. Sonja Salmen, Geschäftsführerin des Steinbeis Beratungszentrums für Social Media Management, und Bernd H. Rath, Gründer der Bera GmbH, herausgegebene Buch, bietet Unternehmen hier eine ganz praktische Anleitung, wie sie es richtig anpacken. Die über 20 Autoren geben nicht nur viele Informationen und Tipps an die Hand, sondern schöpfen tatsächlich aus der Praxis. Man erfährt, wie die Generation Y tickt, wie man am besten an sie herankommt, welche Mittel sich für wen eignen.

Künftige Trends sind ebenso ein Thema wie Social Media Guidelines und juristische Stolpersteine. Im zweiten Teil des Buches werden Erfahrungen aus verschiedenen Unternehmen dargestellt. Hilfreich auch das Glossar am Ende des Buches. Mit über 450 Seiten ist das Buch zwar ein echter Wälzer, doch alle Beiträge können auch unabhängig voneinander je nach Bedarf gelesen werden.

Recruiting im Social Web, Business Village,
ISBN 978-3-86980-170-4, € 39,80

Aufwärts